Maklerempfehlung jetzt erhalten


kostenlos und unverbindlich.

article_image_488

article_image_488

Wollten Sie auch schon immer mal Landluft schnuppern?

Wohnen Sie auf dem Land oder wohnen Sie in der Stadt? Die Wahl fällt etwas schwer, denn diese beiden Lebenswelten haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Außerdem ist es schwierig, den Sprung zu wagen, wenn Sie schon immer in der Stadt gelebt haben. Um Ihnen zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen, finden Sie hier die Vor-/ und Nachteile des Landlebens.


Diesen Artikel später lesen ? - Jetzt teilen und wiederfinden !

bekannt durch:

Das finden Sie hier:

   Die Vorteile des Landlebens  mehr >>
   Die Nachteile des Landlebens  mehr >>
   Fazit  mehr >>
Ab aufs Land? So kommen Sie stressfrei an:     mehr >>

Die Vorteile des Landlebens

Das Leben auf dem Land hat mehrere Vorteile für die Gesundheit. Tatsächlich atmen wir eine natürliche und reine Luft. Man fühlt es und es bringt sofort ein Gefühl des Wohlbefindens.

Auf dem Land ist es immer ruhig, man hört keinen Autolärm und wird nicht von Nachbarn gestört, die zu laut reden oder zu laut Fernsehen hören. Umweltverschmutzung ist daher fast nicht vorhanden.

Es ist der große Raum ohne Wolkenkratzer mit einer natürlichen Landschaft. An viel Grün mangelt es nicht und man kann mit dem Fahrrad, zu Fuß, zu Pferd inmitten weitläufiger Grünflächen spazieren gehen. Kinder gedeihen besser, weil sie immer unbeaufsichtigt im Freien spielen.

Es ist eine gesunde Umgebung, um gut zu wachsen. Dennoch ist es der ideale Ort, um Leute zu treffen und Kontakte zu knüpfen, da sich die Leute die Zeit nehmen, zu lächeln, Hallo zu sagen und zu plaudern. Sie sind weniger in Eile, weniger gestresst und erfüllter.

Beachten Sie auch, dass der Preis für Immobilien günstiger ist, es ist möglich, ein großes Grundstück zu einem sehr erschwinglichen Preis zu haben.

So können Sie ein schönes Haus mit einem riesigen Garten zum gleichen Preis, wie eine Wohnung in der Stadt haben. Darüber hinaus sind Grundsteuern und Wohnungssteuern niedriger.

Immobilie kaufen?

Nie mehr Miete zahlen. Jetzt die eigenen 4 Wände finden.

kostenlos und unverbindlich.

 

Bei sonnigen und warmen Tagen möchten sich viele in der Nähe einer Wärmequelle versammeln.

Wer auf dem Land wohnt, kann sich draußen eine Liege aufstellen und sich frei bewegen. Kein Nachbar wird sich beschweren. Sie werden eine ganz andere Freiheit verspüren als in einer Stadt.

Auch bei der Privatsphäre ist das Leben auf dem Land anders. Sie brauchen Ihre Fenster nicht mit Gardinen zu verhüllen, wenn Sie auf dem Land wohnen. Die Natur gibt Ihnen die Intimität, die Sie brauchen, um sich vor Blicken anderer Menschen zu schützen.

Kleine Kinder fühlen sich dort in der Regel erfüllt und haben die Möglichkeit, die ganze Zeit draußen zu spielen, ohne unbedingt beaufsichtigt zu werden. Andererseits eröffnet der Umzug aufs Land viele unternehmerische Möglichkeiten.

In der Tat kann dies der Zeitpunkt für Sie sein, ein zuvor ausgereiftes Projekt zu verwirklichen oder ein Unternehmen zu eröffnen, wobei es natürlich an Ihnen liegt, die Bedürfnisse des Gebiets zu ermitteln, in dem Sie sich niederlassen.

Schließlich gibt es nichts Schöneres, als den Lärm von Autos oder Nachbarn, die sich laut unterhalten, nicht zu hören oder zu laut Fernsehen zu hören.

In der Tat ist es auf dem Land im Allgemeinen eine dauerhafte Ruhe, die Sie in vollen Zügen genießen können, insbesondere wenn die Sonne untergeht.

Bezahlbaren Wohnraum zur Miete finden?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Suchauftrag.

kostenlos und unverbindlich.

 

Die Nachteile des Landlebens

Der erste Schwachpunkt des Lebens auf dem Land ist die Entfernung, man ist abhängig vom Auto, sei es zur Post, zum Arzt, ins Einkaufszentrum, zur Arbeit.

Alles ist da, was man braucht Heimat. Mit dem Einkaufen muss man rechnen, da die Geschäfte früher schließen als in der Stadt. Für Kinder müssen Sie auch tägliche Fahrten zur Schule, zum Gymnasium oder zur Hochschule unternehmen.

Es gibt den Bus, aber die Fahrt ist oft lang und die Rundfahrten ermüdend. Das Leben auf dem Land ist auch ein Leben fernab kultureller Freizeitangebote, wie Theater oder Kinos.

In manchen abgelegenen Gegenden gibt es nur wenige Freizeit- und Kulturangebote, was leider Platz für Langeweile macht. Außerdem verschwendet die Abgeschiedenheit Zeit und Geld. Das Kraftstoffbudget wird daher höher sein als in städtischen Gebieten.

Auf dem Land zu leben heißt aber auch, im ländlichen Bereich zu arbeiten. Ärzte oder Pflegepersonal finden dort leichter eine Stelle als Führungskräfte von Unternehmen.

Wenn Sie also in einer ländlichen Gegend wohnen müssen, informieren Sie sich gut und wählen Sie einen Ort entsprechend Ihrer beruflichen Tätigkeit aus.

Die Hauptnachteile des Landlebens beziehen sich auf die Entfernung. Tatsächlich macht das Landleben automatisch abhängig vom Auto. Ob für den Weg zur Arbeit, zur Post, zum Bäcker oder zum Einkaufen: Alles, was wir brauchen, ist meist weit weg von zu Hause, was dazu führt, dass wir jeden Tag viel Zeit im Auto verbringen.

Für Kinder ist es das gleiche Problem, ins Kindergarten, die Grundschule oder auf die weiterführende Schule zu gehen. Normalerweise müssen sie den Bus nehmen und es kann manchmal lange dauern, besonders wenn es jeden Tag ist.

Das Leben in einer ländlichen Umgebung legt auch nahe, in einem Sektor zu arbeiten, der in einer ländlichen Umgebung vorhanden ist, was nicht immer der Fall ist.

Immobilienbewertung?

Wie viel ist meine Immobilie wirklich wert.

kostenlos und unverbindlich.

 

Für einen Landarzt oder eine Krankenschwester ist es offensichtlich einfacher, schnell eine Stelle zu finden, als für einen Firmenvorstand. Seien Sie gut informiert und wählen Sie Ihren Standort sorgfältig entsprechend Ihrer beruflichen Tätigkeit aus (muss in der Nähe einer städtischen Umgebung liegen oder nicht).

Das Leben auf den Land gibt zudem ein Gefühl der Ferne. Die werden schnell merken, dass Ihre Familie und andere wichtige Personen weit weg legen und Ihnen der persönliche Kontakt zu denen ohne eine längere Fahrt verwehrt bleibt.

Letztendlich ist es bei der Entscheidung, sich auf dem Land niederzulassen, wichtig, keine Vorurteile zu haben, denn jeder kann sein Leben nach seinen Wünschen und Vorhaben, aber auch nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten.

Fazit

Wenn Sie sich entscheiden, sich auf dem Land niederzulassen, sollten Sie keine vorgefassten Meinungen haben, denn jeder hat die Möglichkeit, seine eigene Landschaft nach seinen Plänen und Wünschen zu gestalten.

Das Landleben kann also durchaus auch aufregend und spannend sein und mit genügend Kontakt auf den Land, kann man sich dort auch wirklich ausleben und den Trubel der Großstadt wegbleiben.

Da alles friedlicher ist, sind diejenigen, die auf dem Land leben, weniger gestresst. Sie wissen nichts über Verkehr und Verspätungen. Obwohl das Leben nicht perfekt ist, ist es im Allgemeinen entspannter.

 facebook twitter google-plus xing email
Jetzt
Immobilie verkaufen
Jetzt
Immobilienmakler finden