Immobilienmarkt

Leverkusen


Nordrhein-Westfalen

Maklerempfehlung jetzt erhalten


kostenlos und unverbindlich.

Immobilienmakler Leverkusen - Geprüfte Makler mit Top Bewertungen und Referenzen in Leverkusen

Der Immobilienmarkt in Leverkusen ist stark durch den Bayer Konzern geprägt. Dabei profitiert die Stadt auch von ihrer Sandwichposition inmitten der nordrheinwestfälischen Großstädte Düsseldorf und Köln.


Diesen Artikel später lesen ? - Jetzt teilen und wiederfinden !

bekannt durch:

Folgende Themen finden Sie hier:

Verkaufen und vermieten in Leverkusen

  • Was ist meine Immobilie wert?
     
  • Haus oder Wohnung - verkaufen?
  • Haus oder Wohnung - vermieten?
     

Suchauftrag 

kostenlos und unverbindlich
  • Wohnung/Haus zur Miete gesucht
  • Immobilie zum Kauf gesucht
     
  • Video
     
  • Immobilienmarkt in Leverkusen
  • Immobilienmakler Leverkusen

Durch den Mangel an guten Immobilien Angeboten in beiden Städten interessieren sich immer mehr Immobilienkäufer für einen Kauf oder Hausverkauf in Leverkusen, wissen örtliche Immobilienmakler. Dadurch ziehen zwar die Preise an, liegen aber im Vergleich mit Köln und Düsseldorf immer noch auf einem moderaten Niveau. 

Die Immobilienpreise liegen noch auf einem moderaten Niveau

Außerdem bietet Leverkusen eine sehr gute Infrastruktur, mit Wäldern und Naherholungsgebieten. Das beliebteste Wohnviertel ist seit langem der südlich gelegene Stadtteil Schlebusch. Eine direkte Straßenbahnlinie verbindet den Stadtteil mit dem Dom. Schlebusch liegt in grüner Umgebung in Waldnähe. In diesem Viertel erworbene frei stehende Einfamilienhäuser liegen preislich über dem Durchschnitt.

Immobilienbewertung?

Wie viel ist meine Immobilie wirklich wert.

kostenlos und unverbindlich.

 

Bei jungen Familien beliebt ist das Rheindorf Hitdorf. Dort entstehen in verschiedenen Bauprojekten circa 40 Eigenheime. Auch in den kommenden Jahren geht man von einer hohen Nachfrage in diesem Wohnviertel aus, wissen die Immobilienmakler Leverkusen. Grundsätzlich gilt Leverkusen als nicht einfacher Markt. Die Wohnviertel sind unterschiedlich zusammengesetzt und zwischen einer luxuriösen Direktorenvilla in grüner Umgebung und einfachen Reihenhäusern, die an der Autobahn gelegen sind, befinden sich oft nur wenige Meter Entfernung.
(Quelle: immobilien-kompass.capital.de/leverkusen 05/2012)

Immobilienmakler-Ratgeber: Video Leverkusen

Erleben Sie Leverkusen aus einer völlig neuen Perspektive, tolle Aufnahmen von Leverkusen.

Wenn man den Kauf oder Verkauf einer Immobilie in Leverkusen plant, sollte zunächst ein Immobilienmakler in Leverkusen zur Beratung herangezogen werden.

Auch wenn man einen Hausverkauf in Leverkusen plant, ist der Immobilienmakler der beste Ansprechpartner. Will man das Haus verkaufen Leverkusen ermittelt er den Marktwert der Immobilie und kümmert sich um eine rasche Abwicklung des Kaufprozesses. 

Die Leistungen eines Immobilienmaklers in Leverkusen

Die Kosten für den Immobilienmakler liegen erst einmal bei Null. - mehr...

  • Der realistische Verkaufspreis - mehr...
  • Die Verkaufsunterlagen - mehr...
  • Erstellung eines aussagekräftigen Exposés
  • effektive Ansprachen von potentiellen Kaufinteressenten
  • Vorab-Check von Kaufinteressenten auf Seriosität und Bonität
  • Marketing (Online- & Offline-Marketing)
  • Planung der verschiedene Werbemaßnahmen und
  • Übernahme der Marketingkosten
  • Führung der Haus- oder Wohnungsbesichtigung
  • Der Kaufvertrag
  • Koordinierung Notartermin - mehr...
     

Das könnte Sie auch interessieren...

- Der Immobilienmakler Ratgeber: Hausverkauf - Der Ablauf - mehr...
- Warum Mieter zur Wertminderung beitragen können - mehr...
- Haus- oder Wohnungsverkauf bei Scheidung, Trennung oder Erbschaft - mehr...

Erzielen Immobilienmakler einen höheren Verkaufspreis?
- siehe Studie -  mehr lesen...

Immobilie verkaufen?

Wir haben den passenden geprüften Makler für Ihren Verkauf.

kostenlos und unverbindlich.

 

Sie möchten als Immobilienmakler bei uns gelistet werden?
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufname. mehr...

Preisspiegel 11 / 2019

QmLeverkusenNordrhein-WestfalenDE
* alle Preisangaben in Euro/m2
60 m21.846,69 €2.119,79 €3.372,91 €
100 m22.890,71 €2.694,20 €3.852,78 €
  • 2.368,70 €
    Leverkusen
  • 2.407,00 €
    Nordrhein-Westfalen
  • 3.612,85 €
    DE

Immobilienpreise Vergleich Jahr 2011 - 2019

JahrLeverkusenNordrhein-WestfalenDE
* alle Preisangaben in Euro/m2
Immobilie 30 m2
20111.061,35 €1.109,31 €1.413,67 €
20121.190,61 €1.140,17 €1.693,20 €
20131.365,50 €1.167,24 €1.933,51 €
20141.981,98 €1.365,62 €2.237,69 €
20151.397,73 €1.485,94 €2.484,91 €
20161.394,66 €1.519,82 €2.557,15 €
Immobilie 60 m2
20111.305,72 €1.242,28 €1.523,44 €
20121.253,04 €1.185,64 €1.599,72 €
20131.483,08 €1.207,81 €1.792,57 €
20141.624,83 €1.333,15 €2.048,12 €
20151.860,46 €1.535,89 €2.363,76 €
20161.829,29 €1.575,69 €2.400,57 €
Immobilie 100 m2
20112.040,00 €1.704,95 €2.172,41 €
20121.849,44 €1.753,59 €2.265,85 €
20131.887,86 €1.896,94 €2.504,21 €
20142.826,85 €2.068,04 €2.760,03 €
20152.679,05 €2.277,85 €2.956,49 €
20163.010,49 €2.356,57 €3.028,23 €

Sie möchten regelmäßig über die Marktpreisentwicklung
in Leverkusen informiert werden?

Einfach E-Mail eintragen und monatlich ein kostenloses Update über die Marktpreisentwicklung in Leverkusen erhalten

Die Immobilienpreise dienen der groben Bestimmung ortsüblicher und durchschnittlicher Marktpreise. Die Daten werden von uns monatlich aufbereitet und aktualisiert.

Unsere Immobilienpreise für Leverkusen werden nicht von einer Interessensvertretung oder Gemeinde ermittelt oder bestätigt. Wir ermitteln die Preise aufgrund interner Daten und dem Abgleich mit weiteren online verfügbaren Informationen.

Angesichts der Unterschiede von Immobilien aufgrund Alter, Lage, Qualität und Ausstattung können die Daten nicht für eine exakte Bestimmung herangezogen werden. Eine individuelle Bestimmung des Marktwertes Ihrer Immobilie nimmt gerne ein von uns geprüfter Makler vor.

Immobilienbewertung?

Wie viel ist meine Immobilie wirklich wert.

kostenlos und unverbindlich.

















firmenlogo

Léonard Immobilien
Renate B. Léonard

Bewertung:  Ø 5,00

40477 Düsseldorf










Jetzt
Immobilie verkaufen
Jetzt
Immobilienmakler finden

Immobilienmakler?

Als geprüfter Immobilienmakler von unserem starken Netzwerk profitieren.

hier klicken

Immobilienmakler mit Top-Referenzen?
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. mehr...

Immobilien kaufen und verkaufen in Leverkusen

Immobilienkäufer stellen die Frage, ob der Hausverkauf in Leverkusen lohnt und ob die Stadt über eine ausreichende Zahl an Immobilienobjekten verfügt. Hierzu stellen Immobilienmakler in Leverkusen fest, dass die Stadt im Jahr 2013 über eine niedrige Leerstandsquote im Wohnungsbereich von nur 1,7 Prozent verfügte.

Die Gründe dafür liegen zum einen in der gehäuften Gründung von Single- oder 2-Personen Haushalten und zum anderen im Zuzug aus Köln. Geschosswohnungen stellen dabei 70 Prozent aller verfügbaren Immobilien in Leverkusen dar. Eine steigende Nachfrage verzeichnet momentan der Bereich Eigenheim.

Im Jahr 2013 entstanden 143 neue Objekte in Ein- und Zweifamilienhäusern, beim Neubau konnten 102 neue Geschosswohnungen verzeichnet werden. Baumaßnahmen werden in Leverkusen in entspannter Weise vorgenommen. Ab und zu entsteht ein neues Bauprojekt. Allerdings stellt man derzeit größere Baumaßnahmen in Opladen fest, hier entstehen in der Bahnstadt viele neue Bauprojekte. Nachdem sind der Campus Leverkusen dort niederließ, entstehen auch zahlreiche Ein- und Mehrfamilienhäuser.

Bevor man sich für den Kauf oder Verkauf einer Immobilie entscheidet, sollte eine kompetente Beratung durch einen Immobilienmakler in Anspruch genommen werden.

Insgesamt herrscht auf dem Immobilienmarkt Leverkusen eine entspannte Stimmung vor. Dem liegt eine kontinuierliche Nachfrage zugrunde, die sich aus dem Zuzug von Neubürgern aus den beiden Großstädten Düsseldorf und Köln ergibt. Im Vergleich zu diesen beiden Städten bietet Leverkusen Immobilien zu günstigen Preisen an. Im bundesweiten und im nordrhein-westfälischen Durchschnitt liegen die Quadratmeterpreise der Mietwohnungen leicht über dem Durchschnitt. Dabei stiegen diese in den letzten fünf Jahren circa um einen Euro und bewegen sich im moderaten Preisniveau. Die Eigentumswohnungen befanden sich unterhalb dieses Preisniveaus, erleben aber derzeit durch gesteigerte Nachfrage eine entsprechende Preiserhöhung und liegen momentan bei größeren Objekten über dem deutschen Durchschnitt.

Aufgrund stetig steigender Nachfrage nach Eigentumswohnungen werden in Leverkusen für eine 35 m2 große Einraumwohnung circa 43.000 Euro fällig, ein doppelt so großes Objekt in einfacher Wohnlage kostet den Käufer circa 65.000 Euro. Immobilieninteressenten, die ein Einfamilienhaus erwerben möchten, finden zwar Quadratmeterpreise, die in allen Größenkategorien im gleichen Segment liegen, bezahlen aber trotzdem mehr als in anderen vergleichbaren Städten Nordrhein-Westfalens. Zum Leverkusener Stadtgebiet zählen derzeit 13 Stadtteile, wobei Schlebusch mit 26.000 Einwohnern der am dichtesten besiedelte Stadtteil ist. Dort findet man vor allem Wohnkomplexe, sowie Mehrfamilienhäuser. Es werden gute Einkaufsmöglichkeiten angeboten. Die Einwohnerstruktur ist gemischt und setzt sich aus Familien, Studenten und Senioren zusammen. Der einwohnermäßig zweitgrößte Stadtteil von Leverkusen ist Wiesdorf. Dort stehen zahlreiche Mehrfamilienhäuser zwischen älteren Bauwerken der 1970-er Jahre. Die dortige Rathaus-Galerie stellt mit 120 Läden ein umfangreiches Shoppingangebot dar. In einigen Wohnvierteln entdeckt man Häuser, die in der Gartenstadtarchtektur erbaut wurden, diese stehen unter Denkmalschutz. Im Stadtteil Hitdorf leben vor allem Familien und Senioren und profitieren von einem ruhigen, dennoch dynamischen Wohngebiet. In Hitdorf findet man die Rheinpromenade mit einer Anlegestelle für kleine Boote. Der Stadtteil Steinbüchel verfügt über eine gute Infrastruktur, ist ruhige gelegen und wird von Familien bevorzugt.

Rheindorf liegt direkt an der Wupper, verfügt über einen S-Bahnhof und bietet günstige Wohnobjekte. Der Stadtteil wird deshalb auch von Studenten bevorzugt. In Lützenkirchen findet man viele Grünflächen und idyllisch gelegene, bezahlbare Immobilienangebote. In dem Stadtteil fühlen sich Senioren besonders wohl. Die Stadt Leverkusen wurde im 2. Weltkrieg stark zerstört und danach wieder neu aufgebaut. Deshalb findet man in einigen Stadtteilen die typischen Plattenbauten der 1960 - 1970-er Jahre. In Bergisch-Neukirchen entdeckt man herrschaftliche Villen, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstanden. Die Innenstadt von Leverkusen wird durch Neubauten geprägt. Die Stadt Leverkusen besteht aus folgenden Stadtteilen:
 

  • Wiesdorf
  • Manfort
  • Rheindorf
  • Hitdorf
  • Opladen
  • Küppersteg
  • Bürrig
  • Quettingen
  • Bergisch Neukirchen
  • Waldsiedlung
  • Schlebusch
  • Steinbüchel
  • Lützenkirchen
  • Alkenrath

Die Stadt Leverkusen ist durch die A1 (Saarbrücken–Köln–Dortmund–Hamburg–Heiligenhafen) sowie die A3 (Passau–Frankfurt–Köln–Oberhausen–Emmerich) an das Autobahnnetz angeschlossen. Die A59 führt vom westlichen Stadtgebiet nach Norden Richtung Düsseldorf. Auch die Bundesstrassen 8 und 51 verlaufen durch das Stadtgebiet.

Dabei ist ein geprüfter Makler mit Top Bewertungen und Referenzen der ideale Partner wenn man das Haus oder die Wohnung in Leverkusen verkaufen möchte. Mit einem umfangreichen Fachwissen und seinem professionellen Team kümmert sich der Immobilienmakler aus Pforzheim um eine zügige Kaufabwicklung und steht den Kunden bei allen Fragen zur Seite. 

Beim Verkaufen eines Hauses oder einer Wohnung in Leverkausen nimmt der Immobilienmakler eine Verkaufswerteermittlung vor und bestimmt so den optimalen Marktwert der Immobilie. Ein Haus verkaufen in Leverkusen sollte man mit der Unterstützung eines zuverlässigen Immobilienmaklers. Das Haus verkaufen in Leverkusen gestaltet sich einfacher, wenn der Service und die umfangreichen Leistungen eines geprüften Immobilienmaklers in Anspruch genommen werden. 

Haus oder Wohnung vermieten in Leverkusen

Auch bei der Immobilienvermietung leistet der Immobilienmakler wertvolle Unterstützung. 

 
Immobilie vermieten?

Wir haben den passenden geprüften Makler für Ihre Vermietung.


kostenlos und unverbindlich.

 

Ein Haus vermieten in Leverkusen gestaltet sich am einfachsten in Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Immobilienmakler. Er übernimmt bei Verkauf und Vermietung die Besichtigung des Objekts mit ausgesuchten Kaufinteressenten. Auch bei der Vermietung ist ein erfahrener Immobilienmakler der beste Ansprechpartner.

Suchauftrag - Sie suchen eine Wohnung oder ein Haus in Leverkusen?

 
Immobilie kaufen?

Nie mehr Miete zahlen. Jetzt die eigenen 4 Wände finden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Suchauftrag und wir suchen Ihre Traumimmobilie!


kostenlos und unverbindlich.

 

Der Immobilienmarkt in Leverkusen

Die kreisfreie Stadt Leverkusen befindet sich im Mittelzentrum des südlichen Nordrhein-Westfalens und zählt damit zum Regierungsbezirk Köln. Die Wupper mündet in Leverkusen in den Rhein. Das nordöstlich der Großstadt Köln gelegene Leverkusen zählt zur Metropolregion Rhein-Ruhr. In der durch den Bayer Konzern und der Bundesligamannschaft bekanntgewordenen Stadt Leverkusen leben circa 166.000 Einwohner. Die Gemeinden Wiesdorf, Schlebusch, Rheindorf und Steinbüchel wurden im Jahr 1930 zusammengefasst und bilden seitdem die Stadt Leverkusen. Die westliche Stadtgrenze wird durch den Rhein gebildet. Nördlich von Leverkusen liegen die Städte Monheim und Langenfeld. Die östlichen Stadtteile Leverkusens reichen bis an das Bergische Land. Am höchsten Punkt Leverkusens befindet sich die Stadtgrenze nach Burscheid.

Die Stadt Leverkusen ist im kulturellen Bereich besonders aktiv und besitzt dafür einen Eigenbetrieb, den KulturStadtLev. Zu dieser Einrichtung zählen die Stadtbibliothek, eine Musik- sowie eine Volkshochschule und das Stadtarchiv. Das Veranstaltungszentrum Forum und das Museum Morsbroich sind ebenfalls Teil des KulturStadtLev. Als private kulturelle Einrichtung von Bedeutung ist die Bayer Kulturabteilung, da sie alternativ zum städtischen Programm ebenfalls ein vielseitiges und interessantes Kulturprogramm anbietet.

Die meisten städtischen Veranstaltungen finden im Forum statt, welches im Jahr 1969 eröffnete. Hier sehen interessierte Besucher Theateraufführungen, Operetten, Musicals, Tanztheater und Schauspiel. Auch spezielle Kinder- und Jugendaufführungen werden angeboten. In der Forum Galerie werden ebenfalls wechselnde Veranstaltungen gezeigt.
Das Bayer Erholungshaus ist eine Spielstätte des Bayer Konzerns, in dem auch regelmäßig Konzerte, Theater- und Ballettvorstellungen stattfinden. Im Großen Saal des klassischen Gebäudes aus dem Jahr 1908 finden Konzerte der Kammermusik statt, die durch ausgezeichnete Akustik des Gebäudes besonders geschätzt werden. Auch Ausstellungen der Bildenden Künste erfreuen die Besucher, die sich anschließend gern im benachbarten Biergarten der Bayer Gastronomie erfrischen.

Außerdem bereichern zahlreiche kleinere Theatergruppen, wie das Matchbox Theater, das Junge Theater Leverkusen und das Caostheater die kulturelle Landschaft der Stadt.

Mit einem seit 1980 jährlich stattfindenden Musikfestival sind die Leverkusener Jazztage als herausragendes Kulturereignis weit über die Stadt hinaus bekannt. Jedes Jahr erwartet 
die Besucher ein vielseitiges Programm mit internationalen Künstlern. Den Höhepunkt der kulturellen Ereignisse bietet das Street-Life-Festival, das als Open-Air-Veranstaltung im Stadtteil Wiesdorf stattfindet. Die Besucher erleben ein buntes Programm mit regionalen und überregionalen Künstlern.

Die Stadt Leverkusen bietet kulturell interessierten Besuchern einige Museen, beispielsweise das im Schloss Morsbroich liegende Städtische Museum für moderne Kunst mit den Werken zeitgenössischer Künstler. Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer liegt im Stadtteil Schlebusch, in einem Teil einer ehemaligen Sensenfabrik aus dem 19. Jahrhundert. Es zeigt in zahlreichen Ausstellungsstücken die Lebens- und Arbeitswelt der damaligen Arbeiter. Das Koloniemuseum im Stadtteil Wiesdorf beherbergt eine Wohnung der ehemaligen Bayer-Werkssiedlung, die im Stil der 1930-er Jahre eingerichtet ist. Das Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt zeigt speziell für Kinder und Jugendliche Ausstellungen im Bereich Energie. Das Museum liegt auf dem Guts-Gelände des NaturGut Ophoven. Zu den Wahrzeichen von Leverkusen zählt das Bayer-Kreuz. Dieses stellt eine Großlichtanlage dar, die im Jahr 1958 in Betrieb genommen wurde. Das Bayer-Kreuz ist an zwei 118 Meter hohen Stahlrohrmasten befestigt und besitzt einen Durchmesser von 52 Metern. In der Leuchtschrift strahlen insgesamt 1.700 Glühlampen die sieben Meter hohen Einzelbuchstaben an. Leverkusen besitzt auch ein umfangreiches Waldgebiet von circa 34.000 Quadratmetern, in dem zahlreiche einheimische Tierarten leben.

Die größte Parkanlage der Stadt, die Carl-Duisberg-Parkanlage, liegt inmitten des Bayerwerks. Sie ist öffentlich zugänglich und befindet sich außerhalb des Chemieparkgeländes. Zum Carl-Duisberg-Park zählt ebenfalls der Japanische Garten, den die Bayer AG gemeinsam mit japanischen Gärtnern gestaltete und der einer der zehn schönsten Gärten Deutschlands ist. Im Neuland-Park fand im Jahr 2005 die Landesgartenschau statt.
Mit der Anlage Bürgerbusch verfügt die Stadt Leverkusen über ein größeres Waldgebiet auf dem Stadtgelände, dessen größter Teil zum Stadtteil Alkenrath zählt. Inmitten des Stadtgebiets gibt es darüber hinaus ein großes Waldgebiet, den Bürgerbusch, der größtenteils zum Stadtteil Alkenrath gehört. Unter dem Namen Obstweg besitzt Leverkusen seit dem Jahr 2008 auch einen Rundwanderweg. (Quelle: Wikipedia: 08/2016)

Telefon Vorwahl Leverkusen Vorwahl Tel.: 0214
Name der Stadt: Leverkusen
Region der Stadt: Nordrhein-Westfalen

Video: Der Stadt-Film: Das Portrait unserer Stadt Leverkausen in bewegten Bildern

Fazit:

Immobilienkäufer stellen die Frage, ob das Haus verkaufen in Leverkusen lohnt und ob die Stadt über eine ausreichende Zahl an Immobilienobjekten verfügt. Hierzu kann festgestellt werden, dass die Stadt im Jahr 2013 über eine niedrige Leerstandsquote im Wohnungsbereich von nur 1,7 Prozent verfügte.

Die Gründe dafür liegen zum einen in der gehäuften Gründung von Single- oder 2-Personen Haushalten und zum anderen im Zuzug aus Köln. Geschosswohnungen stellen dabei 70 Prozent aller verfügbaren Immobilien in Leverkusen dar. Eine steigende Nachfrage verzeichnet momentan der Bereich Eigenheim.

 
Bezahlbaren Wohnraum finden?

 

Sie suchen ein Haus oder eine Wohnung zur Miete?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Suchauftrag!


kostenlos und unverbindlich.

 

Durch den öffentlichen Linienverkehr ist Leverkusen gut eingebunden und verfügt über zahlreiche Verbindungen in die benachbarten Großstädte Köln und Düsseldorf. Die Stadt besitzt einen Hauptbahnhof, der von der Linie Köln - Duisburg bedient wird. Ebenso steht ein umfangreiches S-Bahn-Netz zur Verfügung. Die S-Bahn Haltestellen befinden sich unter anderem in Leverkusen-Rheindorf, Leverkusen Mitte, Leverkusen Chempark und Leverkusen-Küppersteg. Unterschiedliche regionale Bahnlinien, wie die Regional-Express-Linie NRW und der Rhein-Express halten in Leverkusen-Mitte. Innerhalb der Stadt verkehren Stadtbahnlinien, deren Endhaltestelle sich an der Kölner Stadtgrenze befindet.
Auch Busunternehmen bedienen das öffentliche Liniennetz der Stadt Leverkusen. Die Kraftverkehr Wupper-Sieg AG und einige kleinere Verkehrsbetriebe bieten zahlreiche Verbindung innerhalb der Stadt an. Ein regionaler Flughafen befindet sich im Süden Leverkusens und trägt den ICAO-Code EDKL.

Wirtschaftlich ist die Stadt Leverkusen durch ihre Sandwichposition zwischen Düsseldorf un Köln gut eingebunden. Aber auch lokale Unternehmen bieten vielversprechende Arbeitsplätze. Der Hauptarbeitgeber ist immer noch die Bayer AG, gefolgt von der Lanxess AG, die eine Abspaltung der Bayer AG ist. Der bekannte Automobilhersteller Mazda führt seine Deutschland- sowie Europazentrale von Leverkusen aus. Auch der internationale Bremsbelaghersteller TMD Friction besitzt eine Niederlassung in Leverkusen. Als weitere, wichtige Arbeitgeber gelten das Stahlunternehmen Wuppermann AG und die Momentive Performance Materials, die zu den weltgrößten Silikon-Herstellern zählt. Auch das Unternehmen Kronos International Inc. leitet seine Deutschlandzentrale von Leverkusen aus und besitzt im Chempark eine große Produktionsanlage. Die Arbeitlosenquote in Leverkusen betrug am 31.12.2011 7,4 Prozent.
(Quelle www.immobilienscout24.de 08/2016)

 
 Top Bewertung, Top Beratung

Kostenlos, unverbindlich

 facebook twitter google-plus xing email

Maklerempfehlung jetzt erhalten


kostenlos und unverbindlich.

Quickinfo

Städte - Orte - Gemeinden

Leverkusen

Nordrhein-Westfalen

Kreisfreie Stadt Leverkusen 05316000

Einwohner (zensus 2011)

161.195

83.034
78.161

159.373

82.414
76.959
-1,10%
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2013

Geo-Info

N 51° 2.760
 
O 7° 1.154
 
DE-NW
 
GM07
 
DEA24
 
DE.NW.KL
 

Jetzt
Immobilienmakler finden

82414

Einwohner

76959

Einwohner

159373

Einwohner

-1.10%

Zensus 2011