Maklerempfehlung jetzt erhalten


kostenlos und unverbindlich.

article_image_276

article_image_276

  • 08. Dezember 2017

Darum sind Immobilienmakler unverzichtbar

Mache ich alles alleine oder hole ich mir lieber einen Experten mit an Bord?


Diesen Artikel später lesen ? - Jetzt teilen und wiederfinden !

bekannt durch:

Bei all denjenigen unter Ihnen bei denen in nächster Zeit der Verlauf oder Kauf einer Immobilie anliegt, kommt es sicherlich zu irgend einem Zeitpunkt zu der Überlegung; mache ich alles alleine oder hole ich mir lieber einen Immobilienmakler mit an Bord?

Bei falscher oder fehlerhafter Beratung ist der Eigentümer und Verkäufer in der Haftung.

Bei Beauftragung eines Immobilienmaklers greift dessen Vermögenschadenhaftpflichtversicherung.

Natürlich können zusätzliche Kosten entstehen wenn ein Immobilienmakler eingeschaltet wird, jedoch sollten Sie sich darüber im klaren sein, das die Beratung und Qualität zu ausgewählten Immobilien sicherlich deutlich höher sein wird als wenn man sich um alles alleine kümmert.

Haus oder Wohnung verkaufen?

Wir haben den passenden geprüften Makler für Ihren Verkauf mit Ø 2.921 Kaufinteressenten!

kostenlos und unverbindlich.

 

Auf dem großen und zum Teil doch sehr unübersichtlichen Immobilienmarkt findet sich ein Immobilienmakler besser zurecht und kann Sie durch seine Beratung schneller zur Wunschimmobilie führen. Ein Makler hat im Normalfall eine solide Ausbildung durchlaufen und kann so mit seiner Erfahrung gut einschätzen welche Qualität die Immobilien besitzen.

Sie werden durch die Unterstützung des Maklers deutlich weniger Stress erfahren und können sich auf die wesentlichen Dinge die zu einem Kauf oder Verkauf gehören konzentrieren.

Ein Makler weiß in welcher Höhe sich die Immobilienpreise der Region bewegen und kann so den bestmöglichen Verkaufspreis festlegen. Viele Häuser oder Wohnungen machen bei einer Besichtigung einen durchaus guten Eindruck, doch viele Faktoren übersieht der Laie einfach und man lässt sich allzu schnell von optischen Faktoren täuschen.

Immobilienbewertung?

Wie viel ist meine Immobilie wirklich wert? Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Bewertung!

kostenlos und unverbindlich.

 

Ein Makler ermittelt für den realistischen An- oder Verkaufswert und zeigt Ihnen eventuelle Schwachstellen auf. Der Makler wird für Sie nicht nur die Anschaffungskosten analysieren sondern vielmehr auch die noch anfallenden Renovierungskosten im Auge behalten.

Nötige Kontakte die man persönlich wahrscheinlich nicht hat, werden von dem Makler geknüpft, der Makler sollte schauen ob in der Nachbarschaft alles in Ordnung ist oder ob du eventuell störende Baumaßnahmen geplant sind und so prüfen ob die Immobilie auch in der Zukunft nicht an Wert verliert.

Diejenigen von Ihnen die eventuell schon einmal alleine ein Haus verkauft haben oder es versucht haben werden schnell bestätigen wie Zeitraubend diese Tätigkeit sein kann. 

All die Recherchen die notwendig sind in die Hand des Maklers zu geben hat viel positives an sich. Denn ganz ehrlich wer hat schon wirklich Lust viele Stunden in die Recherche und Suche nach Immobilien oder Kunden zu investieren?

Immobilie kaufen?

Nie mehr Miete zahlen. Jetzt die eigenen 4 Wände finden.

kostenlos und unverbindlich.

 

Ein verlässlicher Partner der all diese Dinge für Sie erledigt ist garantiert die bessere Wahl. Natürlich kursieren immer wieder viele negativ Meinungen über Makler im Internet oder im Bekanntenkreis, doch dies sind wirklich fast immer Vorurteile. Die Aussage dass ein Makler seinen Kunden die Haustür aufschließt, die Kunden schauen können und danach das dicke Geld kassiert wird entspricht nicht der Realität.

Die meisten Menschen sehen die Arbeit die ein Makler leistet leider nicht und vergessen, dass dieser eine Rundum-Betreuung seiner Kunden bietet. Der gesamt An- oder Verkaufsprozess wird vom Makler übernommen. Fachmännische Unterstützung und ständiger persönlicher Kontakt bis zum Abschluss eines Projekts sind die Hauptfaktoren die einen Makler unverzichtbar machen.

Als Kunde hat man den Wunsch das die eigene Immobilie einen bestmöglichen Verkaufspreis erzielen wird, dies ist nur möglich wenn der Ablauf fachlich kompetent gestaltet wird.

Nötige Unterlagen werden vom Makler zusammengestellt, der Kontakt zum Grundbuchamt und zum Notar wird hergestellt etc. Potentielle Verkäufer oder Käufer werden vorab vom Makler kontaktiert und die ersten Gespräche finden ohne Sie statt, erst wenn sicher ist ob der Käufer oder das Objekt in Frage kommt werden Sie hinzugezogen. Wenn es zum Kauf oder Verkauf kommt wird eine Bonitätsprüfung sowie die Vertrags- und Terminorganisation für Sie übernommen.

Sie sehen eine Vielzahl von professionellen Dienstleitung übernimmt der Makler, angefangen bei der Objekt- oder Kundensuche, über Besichtigungstermine bis hin zum Vertragsabschluss und zur Finanzierung ist alles in einer Hand.

Die wichtigsten Aufgaben die ein Makler für Sie übernehmen sollte:

Zu Beginn sollte der Wert der Immobilie ermittelt werden, die Preisermittlung ist besonders wichtig für alle folgenden Schritte. Der Wert wird durch unterschiedliche Verfahren ermittelt, dazu gehören der Ertrags-, der Vergleichs- und der Sachwert. Mit der Erfahrung des Maklers und vergleichbaren Objekten die der Makler eventuell betreut kann ein sehr realistischer Preis ermittelt werden, sollte es Unklarheiten geben kann noch ein Gutachter hinzugezogen werden.

Die Beratung des Maklers umfasst dann alle vertraglichen Komponenten, gegebenenfalls kann der Makler Recherchen vornehmen ob eine Schadstoffbelastung des Grundstücks vorliegt, eine Entrümpelung organisieren oder Fachfirmen hinzuziehen.

Bezahlbaren Wohnraum zur Miete finden?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Suchauftrag!

kostenlos und unverbindlich.

 

Die Zusammenstellung aller Unterlagen rund um die Immobilie obliegt auch dem Tätigkeitsfeld des Maklers, ein Expose erstellen oder zu Überprüfen ob dieses vollständig vorliegt ist das A und O. Hat man sich für den Ver- oder Ankauf entschieden, macht der Makler die weiteren Termine wie zum Beispiel mit dem Notar klar und kann bei der Erstellung des Vertrages anwesend sein.

Der Makler sollte zum Ende auch bei der Schlüsselübergabe anwesend sein und so den Auftragsabschluss begleiten, natürlich bleibt der Makler auch in der Zukunft ein Ansprechpartner wenn es um Grundstück oder Immobilie geht. 

Bewertung des Grundstücks und der Immobilie, Zusammenstellung der Unterlagen, Fotos usw. für das Expose zusammentragen, vertragliche Informationen, Prüfung auf Schadstoffe, Zielgruppenermittlung bei Verkäufen, eventuelle Marketingmaßnahmen zur Verkaufsförderung, Makler und Kunde sollten immer in Kontakt stehen, Besichtigungstermine festlegen, Herbeiführen des Vertragsabschlusses, Bonitätsprüfung des Käufers, in Zusammenarbeit mit dem Notar den Vertag erstellen, Anwesend bei der Beurkundung, Objektübergabe und Betreuung nach Abschluss des Kaufs.

Auch bei Vermietung ist ein Makler der richtige Partner und wird Ihnen sicher gute Dienste leisten. Sie erhalten eine aktuelle Ermittlung zur aktuellen Mietpreisentwicklung und bekommen eine Auswahl an Mietern die vorab geprüft wurden. Die Ermittlung des Mietpreises wird der Makler anhand des Mietspiegels und des Zustands der Wohnung oder des Hauses ermitteln. Der Makler für Gespräche mit potentiellen Mietern und klärt eventuell wichtige Punkte ab, dies kann zum Beispiel der Besitz von Haustieren sein.

Sind Sie mit dem Mieter einverstanden wird der Makler für Sie den Mietvertrag mit dem Bewerber fertig machen und auf Wunsch sogar die Schlüsselübergabe für Sie übernehmen. Sie werden während des ganzen Prozesses immer auf dem laufendem gehalten und können stets in die Geschehnisse eingreifen. Auf Wunsch wird der Makler die Wohnung in den örtlichen Zeitungen inserieren um so erste Kontakte zu Interessenten zu knüpfen.
Entscheiden Sie sich in jedem Fall für einen Makler aus Ihrer Region und lassen Sie lieber die Hände von Maklern aus dem Internet die eventuell weiter weg tätig sind.

 facebook twitter google-plus xing email
Jetzt
Immobilie verkaufen
Jetzt
Immobilienmakler finden